Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

INCLUDEME portal

INTERCULTURAL LEARNING IN MENTORING AND STUDENT TEACHER TRAINING IN EUROPE
Sie sind hier: Startseite Evaluation 2. Phase
Benutzerspezifische Werkzeuge
Artikelaktionen

2. Phase

von Michael AlferZuletzt verändert: 12.12.2006 22:04

Ergebnisse der formativen Evaluation in der 2. Austauschphase Ende Februar 2005

von Prof. Dr. Wild

Download: Ergebnisse der formativen Evaluation in der 2. Austauschphase , Fragebögen, Planungen

1. Einleitung

2. Das Austauschprogramm aus Sicht von Betreuern und Betreuten

2.1.  Stichprobe

2.2.  Aufbau des Interviewleitfadens

2.3.  Ergebnisse


1. Einleitung

Nachdem in der ersten Phase des Projekts die mit dem Programm angestrebten Ziele präzisiert und die Erfahrungen der Koordinatoren im Zusammenhang mit der Rekrutierung und Betreuung der Studierenden und ihrer Mentoren fokussiert wurden, sollen in der zweiten Austauschphase die Sichtweisen und ?objektiven Gewinne? der Studierenden im Zentrum stehen.

Dies geschieht zum einen über die quantifizierende Analyse der vor und nach dem Austausch von Studierenden ausgefüllten Fragebögen, und zum anderen durch qualitative Auswertungen halbstrukturierter Interviews, die mit Studierenden und Mentoren durchgeführt werden.

Der zweite (qualitative) Teil der Evaluation ist an dieser Stelle zusammengefaßt. Eine Darstellung des quantitativen Teils folgt, sobald die Daten nach Abschluss des laufenden Austausches rückgespielt und ausgewertet wurden.

zum Anfang       weiter
« März 2020 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31