Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

INCLUDEME portal

INTERCULTURAL LEARNING IN MENTORING AND STUDENT TEACHER TRAINING IN EUROPE
Sie sind hier: Startseite Evaluation 1. Phase
Benutzerspezifische Werkzeuge
Artikelaktionen

1. Phase

von Michael AlferZuletzt verändert: 15.12.2006 04:05

Evaluation - Zwischenbilanz und Ausblick auf den zweiten Austausch

von Prof. Dr. Wild

Download Folien: Evaluation - Zwischenbilanz und Ausblick ..., pdf: Fragebogen - Erste Befragung ...

Evaluation - Definition

Ziele/Inhalte/Dimensionen

Festlegungen

Instrumente zur formativen und summativen Evaluation

Offene forschungspraktische Fragen - Vorschläge


Evaluation - Definition

Evaluation ist ein Mittel

  • um auf der Basis von (fortlaufenden) Rückmeldungen die Optimierung einer Maßnahme vorantreiben zu können (formative Evaluation).
  • um die Wirksamkeit einer Maßnahme festzustellen, d.h. zu überprüfen ob (selbst definierte) Standards erreicht wurden ("Qualitätssicherung" durch summative Evaluation)

Für die Evaluation des Includeme-Projekts folgt:

  • Klärung der Ziele und Adressaten
  • Festlegung der Instrumente zur Datenerhebung (Beschreibung des Ist-Zustands)
  • Festlegung der Qualitätsstandards (Soll-Zustände), die bei der Bewertung der Daten zugrunde gelegt werden sollen
    • Kriteriale Bezugsnormen können z.B. an vorliegenden (Aus-)Bildungsstandards formuliert werden
    • temporäre Bezugsnormen basieren auf einem Vorher-Nachher-Vergleich ab
    • soziale Vergleichsnormen rekurrieren auf Differenz zwischen EG und gematchter KG)
zum Anfang        weiter
« März 2020 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31